Barbara Iland-Olschewski

 

Herzlich willkommen!

 

Als freie Autorin schreibe ich Kinderbücher

Drehbücher, HörspieleLieder ...

 

Viel Spaß beim Entdecken!


Neuerscheinungen

 

Band 4

 

Tiergeister AG - Total abgetaucht!

 

Das Mädchen Sarah braucht dringend Unterstützung beim Schwimmunterricht. Für Geisterdackel Arik und seine Freunde ist klar: Da kann nur Gespenst Erwin helfen, ein kleiner Clownfisch aus der Geistertier-Klasse. Er soll Sarah Nachhilfe in Schwimmen und Tauchen geben! Ob das wohl gut geht …?

 

ab 8 Jahren, Hardcover, mit Illustrationen von Stefanie Jeschke

 

Erscheint am 18. September 2019


Passend zum Gespensterthema biete ich Taschenlampen-Lesungen an "finsteren Orten" an (z. B. im abgedunkelten Klassenzimmer, abends in der Buchhandlung oder Bibliothek ...) Die Geistertiere werden als Schattenfiguren lebendig, wir sprechen übers Angsthaben und den Spaß am Gruseln und machen so schaurige Schauermusik, dass sogar Gespenstern die Knie schlottern!

Für 2. bis 4. Klasse, bei Interesse verwenden Sie bitte mein Kontaktformular.

Ausgezeichnet

Tiergeister AG gewinnt die Fürther Lupe

 

Die Kinderjury Geschichtendetektive, bestehend aus zehn Jungen im Alter von 8 bis 10 Jahren, hat meinen Reihenstart "Tiergeister AG - Achtung, gruselig!" zum besten deutschsprachigen Kinderbuch des Jahres 2018 für Jungen von 8 - 10 gewählt und mit der "Fürther Lupe" ausgezeichnet.

Die Preisverleihung fand am Samstag, 18. Mai 2019, in der Innenstadtbibliothek Fürth statt: Die Geschichtendetektive haben die komplette Veranstaltung moderiert, die Laudatio gehalten und zwei Kapitel aus dem Buch szenisch gelesen - so toll! Dazu gab es Musik von der Fürther Musikschul-Band "Die Planeten", deren Mitglieder ebenfalls  8- bis 10-jährigen Jungen sind.

Ganz herzlichen Dank an die Geschichtendetektive, Die Planeten, die Carl Friedrich Eckart Stiftung und die Stadt Fürth für diesen wunderbaren Preis und einen unvergesslichen Nachmittag!

Zum Online-Artikel

Leipziger Lesekompass 2019 für die Tiergeister AG

 

Mit dem Leipziger Lesekompass zeichnen die Leipziger Buchmesse und die Stiftung Lesen "herausragende Kinder- und Jugendliteratur in drei Alterskategorien" aus, Bücher, die "Lesespaß mit kreativen Ansätzen der Leseförderung verbinden".

 

Wir freuen uns sehr, dass die Tiergeister AG dieses Jahr in der Kategorie 6-10 Jahre dazugehört!

 

boys & books

 

Das Leseförderprojekt boys & books hat die Tiergeister AG in die Liste der Top-Titel zur Leseförderung von Jungen aufgenommen.

 

Herzlichen Dank!

Rezensionen & Pressestimmen

Leipziger Lesekompass 2019

»Vor durchaus ernstem – aber für Kinder bedeutsamem – Hintergrund kommt die kleine Gruselgeschichte mit Witz und Schwung daher und stellt positive Aspekte wie Hilfsbereitschaft und Zusammenhalt in den Vordergrund.« März 2019

 

NetGalley, Online

»Ein weiterer gelungener Gruselspaß mit den Geistertieren auf Sankt Ethelburg, der Hoffnung auf noch viele weitere macht.« März 2019

 

NetGalley, Online

»Die Geschichte war für uns unheimlich nett und lustig geschrieben. Vom Alter her finde ich als Einstieg 8 Jahre perfekt, und dank der schönen Schrift hat ein Teil dieses Buches mein Sohn vorgelesen. Die Bilder dazu runden das Buch ab und wir vergeben daher ganz klar 5 Sterne.« März 2019

Eselsohr, Eva Maus

»Unterhaltend und niedlich.» Dezember 2018

 

NetGalley, Franziska Körner

»Meine lesefaule Tochter will mehr davon. Also ein super Buch. Es ist lustig, gruselig, spannend und doch nicht zu anspruchsvoll geschrieben. Ich werde es gerne weiter empfehlen.»

NetGalley, Katharina Stölkler

»'Kaninchen-Alarm!' wurde, wie schon der Vorgänger, ebenfalls mittels gelungener Illustrationen visualisiert, so dass zwar einerseits ein vorgefertigtes Bild entsteht, andererseits aber noch immer Platz für eigene Vorstellungen bleibt. Zum Schluss fragt man sich unweigerlich wann wohl mit dem nächsten Abenteuer gerechnet werden kann, inhaltlicher Stoff ist durchaus noch vorhanden.« November 2018

Main-Echo Aschaffenburg

»Ein schön-spukiges Abenteuer!« November 2018

 

NetGalley, Ingrid Schettl

»Eine wundervolle Geschichte die durch eine sehr einfühlsame Story, tolle Illustrationen und sehr sympathische Protagonisten besticht.« Oktober 2018

NetGalley, Sarah Spindler

»Dieses Buch gehört zu denen, die ich auch als Erwachsener Leser durch die hintergründigen Botschaften extrem ansprechend finde. Eine tolle Mischung aus spannenden Moment, zwischenmenschlichen Begegnungen, einem unterschiedlich treffenden Humor und wunderbaren Illustrationen.« September 2018

hoppsala.de, Barbara Blasum

»Verführung pur zum Lesen!« September 2018

NetGalley, Sylvie Dechant

»Eine wirklich gruselige Fortsetzung der Tiergeister AG-Reihe die Lust auf noch viele Abenteuer mit den kleinen tierischen Freunden macht.« September 2018

NetGalley, Sylvie Dechant

»Eine wirklich nette Gruselgeschichte für Klein und Groß, bei der vor allem Freundschaft und Zusammenhalt im Mittelpunkt steht.» September 2018

Janetts Meinung, Janett Cernohuby

»Hier bekommt man spannende Unterhaltung, liebenswerte Charaktere und ein bisschen Grauen geboten. Ein wunderbares, gelungenes Kinderbuch!« September 2018

Produkt-Testwelt, Sophie Schuflitz

»Tolle moderne Illustrationen untermalen gekonnt die Geistergeschichte. Sie fügen sich super ins Geschehen ein.« September 2018

NetGalley, Cassidy Evans

»Einfach bezaubernd gruslig!« August 2018

Rubines Kamingeflüster, Heike Schmand

»Für alle Geisterfans und Tiernarren genau das richtige, kurzweilige Lesevergnügen!» August 2018

NetGalley, Andrea Duerr

»Für alle kleinen (und großen) abenteuerlustigen Leserinnen und Leser eine große Leseempfehlung! Und keine Bange: gemütlich aneinandergekuschelt ist das Buch auch eine wunderbare Gute-Nacht-Vorlesegeschichte - ohne anschließende Albträume!« August 2018

NetGalley, Carola Kopelke

»Ein Buch für Leseanfänger mit schönen Zeichnungen. Das Gruseln ist an das Alter der Leser gut angepasst. Geister die lieber keine Kinder erschrecken wollen, sondern ihnen lieber helfen.« Juli 2018

NetGalley , Bianca Antwerber

»Die Geschichte ist wunderbar geschrieben und lässt sich flüssig lesen (...) Einen kleinen Gruselfaktor hat die Geschichte zwar, allerdings nicht so sehr, dass ein Kind vor Angst nicht mehr schlafen könnte.« Juli 2018